„Moin liebe Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Harsefeld!“

Mit 93,39 Prozent der Stimme haben Sie mich zur neuen Samtgemeindebürgermeisterin gewählt, dafür möchte ich mich sehr herzlich bedanken! Ich werte das Ergebnis als großen Vertrauensvorschuss und freue mich darauf, dieses Vertrauen ab dem 1. Oktober 2020 zu rechtfertigen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihre Ute Kück

Foto von Frau Kück vor einer Strasse Foto von Frau Kück vor einer Strasse

Geboren wurde ich 1964 in Oldendorf, meine Kindheit und Jugend habe ich auf dem Bauernhof meiner Eltern verbracht. Helfen im Stall, Melken; Schweine füttern; immer spitz rechnen müssen und sich bescheiden, diese Zeit hat mich geprägt.

Nach meiner Schulzeit habe ich mich für einen Beruf in der öffentlichen Verwaltung entschieden und machte zunächst eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten beim Landkreis Stade. Nach erfolgreichem Bestehen meiner Prüfung war ich in verschiedenen Ämtern tätig.

Studienkurse, Lehrgänge sowie regelmäßige Fortbildungen in Hannover, Oldenburg, Osnabrück und anderen Städten waren für mich kein lästiges Übel, sondern willkommene Gelegenheit, den eigenen Horizont zu erweitern. Neben dem Erwerb fachspezifischer und über die Verwaltung hinausgehender Kenntnisse habe ich im Laufe der Jahre viele Menschen kennen gelernt, aber auch andere Kommunen und damit auch andere Strukturen. Wissbegierig, vielseitig interessiert und mit einer Portion Ehrgeiz ausgestattet, erweiterte sich auch mein berufliches Feld an Kompetenzen und Verantwortung.

2003 wechselte ich zur Samtgemeinde Oldendorf. 2006 erfolgte die Bestellung zur Kämmerin, außerdem wurde ich Leiterin des Fachbereichs Personal, Schulen, Finanzen und Tourismus. Für mich eine wichtige Weichenstellung, da ich erstmals mit sehr verantwortungsvollen Führungsaufgaben betraut war.

Mein Interesse an Kultur und Traditionspflege kam mir bei meiner Tätigkeit in Oldendorf sehr zu Gute.

Neben meinen primären Verwaltungsaufgaben übernahm ich in der Samtge-meinde die Funktion der Gleichstellungsbeauftragten und gründete das Familienservicebüro, bis heute eine feste Größe im Dienstleistungsangebot der Samtgemeinde.

Mit der Fusion der Samtgemeinden Oldendorf und Himmelpforten wurde ich 2014 in das Amt der Ersten Samtgemeinderätin der neuen Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und damit zur Verwaltungsvertreterin des Samtgemeindebürgermeisters gewählt; dieses Amt übe ich bis heute aus.

Außerdem bin ich in zwei Mitgliedsgemeinden als Gemeindedirektorin tätig.

Gemeinsam stark für unsere Samtgemeinde. 14. Juni 2020 Samtgemeinde Bürgermeisterinnen-Wahl. Ihre Stimme zählt.
Foto von Ute Kück vor einer roten Wand Foto von Ute Kück vor einer roten Wand
 

Innovativ, vielfältig und sehr interessant...

...so sehe ich unsere Samtgemeinde Harsefeld. Hier möchte ich meine Fachkenntnis, meinen Gestaltungswillen und meine Kreativität einsetzen. Mit jedem Tag fiebere ich dieser Aufgabe mehr entgegen!

Ich bin eine Frau aus der Region! Eine Frau, die auch platt snacken kann!  

Ich bin auf dem Land aufgewachsen und verstehe die hier lebenden Menschen, ihre Sorgen, ihre Nöte und ihre Wünsche. Ich kenne und schätze die Traditionen. Ich liebe das kulturelle Leben, ich mag die Feste und das Engagement der Vereine, das für das Zusammenleben der Menschen in den Orten einen unermesslichen Wert besitzt.

In meiner Jugend habe ich Faustball als Mannschaftssport betrieben.

Ich liebe die Landschaft, die Natur und setze mich gerne für deren Erhalt und Pflege ein. Ich bin eine „Gartenfreundin“, die sich am Blühen der Blumen und auch an den Früchten erfreut. Ich erkunde meine Heimat, in dem ich sie begehe, erlaufe, erradle und fotografiere. Wenn es meine Zeit erlaubt, male ich sehr gern.

Ich bin Mutter von zwei erwachsenen Töchtern und war viele Jahre neben meinem Beruf alleinerziehend.

Ich bin politisch neutral und gehöre keiner Partei an.

Mir ist klar dass man sich Vertrauen erarbeiten muss. Man erwirbt es nicht durch bunte Fotos und wohlklingende Zeilen auf dem Papier. Ich möchte mir mit meiner Arbeit Ihr Vertrauen verdienen.

Ich hoffe und wünsche mir, dass Sie mir die Chance dazu und IHRE STIMME geben!

Gestützt auf eine breite Mehrheit möchte ich die Interessen aller Einwohnerinnen und Einwohner der Samtgemeinde Harsefeld nach innen und außen vertreten.

Drei Fotos von Ute Kück vor einer Karte, beim backen und beim malen

Lernen Sie mich kennen...

... und zwar bei einem der folgenden Termine:

05.06. // 16:00 Uhr // REWE, Ahlerstedt [Google Maps]

06.06. // 09:00 Uhr // REWE, Mittelstraße, Harsefeld [Google Maps]

06.06. // 11:00 Uhr // REWE, Mittelstraße, Harsefeld [Google Maps]

06.06. // 16:00 Uhr // Kino Meyer, Harsefeld [Google Maps]

09.06. // 19:30 Uhr // Schützenhof-Ahlerstedt, Ahlerstedt  [Google Maps]

10.06. // 19:30 Uhr // Dorfgemeinschaftshaus Reith, Brest-Reith [Google Maps]

12.06. // 15:00 Uhr // Edeka- Markt Duvenhorst, Bargstedt   [Google Maps]


Diese Ziele werde ich nicht im Alleingang erreichen. Jede und jeder von Ihnen kann und soll daran mitwirken. Lassen Sie uns die Samtgemeinde Harsefeld zur gemeinsamen Sache machen, lassen Sie uns dafür sorgen, dass wir gut gerüstet die Probleme der Zukunft meistern, oder wie es der griechische Politiker und Philosoph Perikles so treffend gesagt hat: „Es ist nicht unsere Aufgabe, die Zukunft vorauszusagen, aber gut auf sie vorbereitet zu sein.“

In diesem Sinne möchte ich für die Samtgemeinde Harsefeld wirken. 

Daher bitte ich um Ihre Stimme!

Ihre
Ute Kück

Foto von Ute Kück mit Schal vor Autos
 

Schreiben Sie mir!

Website von Ute Kück - Kandidatin Samtgemeinde-Bürgermeister(innen)-Wahl Harsefeld